Sister Dhammarama

19.05. – 21.05. 2017  – Termin muß leider verschoben werden –
Sister Dhammarama ist zu dieser Zeit in Taiwan.

BUDDHISTISCHES
QI GONG / English

Gelehrt und intensiv praktiziert wird die SHAOLIN Qi Gong Tradition von BODHIDHARMA, der den Buddhismus nach China brachte. Sister Dhammarama ist eine höchst qualifizierte chinesische Nonne aus Taiwan, die lange in den USA lebte. Sie vermittelt einen authentischen Stil und wir werden unter intensiver Anleitung viel praktizieren, meditieren. Ein Begleitheft zu dem Kurs ist in English und Deutsch erhältlich. Die Lehrerin begleitet Bhante Dhammadipa auf seinen Lehrreisen.

Sister DhammaramaSISTER DHAMMARAMA was originally born in Taiwan and was educated both in Taiwan and USA. She lived in America for more than 20 years. She has been learning Qigong, Chinese medicine, and Ayurveda for several years. Currently, she teaches in a university in Prague, Czech Republic. She often serves as an assistant for Bhante Dhammadipa in his retreats, managing works for a charitable project for new Buddhists in India. Sister Dhammarama has been invited by different centers in Czech Republic, Slovakia, and Germany to teach Qigong and cooking workshops from the perspectives of Ayurveda and Chinese medicine.

Anmeldung: orga@pauenhof.de
Kosten: Anmeldung 30 Euro
& Übernachtungs- und Verpflegungskosten: 30 bis 62 Euro pro Person / Tag
& Lehrerhonorar: Spende (Dana* – Seitenende)

30.06 – 03.07. 2016
BUDDHISTISCHES
QI GONG & MASSAGE / English

Qigong has been practiced for physical well-being or for spiritual pursuit in many religious traditions such as Daoism and Buddhism. This workshop focuses on one popular form of qigongs—Yi Jin Jing—which is believed to be transmitted by Bodhidharma, the first Patriarch of Chan tradition. Since this set of qigong corresponds with the major meridians in the body, participants will be guided to explore these energy channels from the perspectives of Chinese medicine. Meanwhile, different massage techniques along with the meridians will be introduced to promote a healthier, balanced state for individuals. The massage techniques are easy to learn and practice on oneself and for common households.

Anmeldung: orga@pauenhof.de
Kosten: Anmeldung 30 Euro
& Übernachtungs- und Verpflegungskosten: 30 bis 62 Euro pro Person / Tag
& Lehrerhonorar: Spende (Dana* – Seitenende)

05.08. – 07.08. 2016  | – verschoben –
QI GONG FOR DETOX
/ English

Tuna-Chinese breathing exercises-plays a significant role for spiritual traditions. Through directing breath in different ways, one would be able to reduce toxin in the body and to increase energy so that the functions of organs and immunity could be strengthened. In his book “Great Exposition of the Practices of Samatha and Vipasana Meditation”, Chan Master Zhi-Yi in Sui Dynasty highly praised the use of tuna for removing unwholesome energies in the body so the meditation practice can go smoothly. This tuna Qigong can be practiced in standing, sitting, and laying positions. It is, thus, suitable for people of all ages.

Anmeldung: orga@pauenhof.de
Kosten: Anmeldung 30 Euro
& Übernachtungs- und Verpflegungskosten: 30 bis 62 Euro pro Person / Tag
& Lehrerhonorar: Spende (Dana* – Seitenende)

23.08. – 25.08. 2016
5 ELEMENT COOKING
/ English

This course offers a variety of cooking techniques. Participants cook along with the instructor and prepare their own meals throughout the course (breakfast, lunch and dinner, including snacks). This way the participants learn and taste various, flavorable international cuisines.
The course emphasizes a rich theoretical knowledge and practice of healthy diet in accordance with the principles of Chinese medicine and Ayurveda. The instructor explains in detail about ingredients and species so that the food becomes a powerful prevention measure for physical maladies. This workshop is primarily targeted at people who wish to improve their health and use it as a foundation for a happier life or pursuing spiritual growth.

Anmeldung: orga@pauenhof.de
Kosten: Anmeldung 30 Euro
& Übernachtungs- und Verpflegungskosten: 30 bis 62 Euro pro Person / Tag
& Lehrerhonorar: Spende (Dana* – Seitenende)

 

DANA* Spende für Lehrer/Innen

Dana ist ein wesentlicher Bestandteil buddhistischer Geistes- und Herzensschulung. Es kommt aus dem Sanskrit, bedeutet so viel wie «freie Gabe», «freies Spenden» und ist eng verwandt mit dem lateinischen «Dona» oder «Donare», was ebenfalls Schenken oder Geben bedeutet.

Freizügigkeit als spirituelle Praxis ist das Üben des Gebens und Empfangens, ein Auseinandersetzen mit den eigenen Prioritäten:
Was ist mir wirklich wichtig in diesem Leben? Wie drückt sich dessen Erkennen in meinem Verhalten, in meinen Entscheidungen aus? Was unterstütze und ermögliche ich mit meinem Geld?

Auch LehrerInnen mit Dana als Lehr- und Unterhaltsform brauchen eine finanziell Basis, um ihre Lehrtätigkeit mit vollem Einsatz leisten zu können. Alle Schüler/Innen sollen teilhaben können an der Lehre. Und so sind sie aufgefordert, nach ihren Möglichkeiten diese Lehrtätigkeit zu unterstützen.

Unterschiedliche Seminare haben unterschiedliche Teilnehmerzahlen, die Lehrer und Lehrerinnen haben unterschiedliche finanzielle Verpflichtungen, Reisespesen und Materialkosten, etc…
Als Richtlinie für Dana empfehlen wir für Kurse/Retreats mit über zehn Teilnehmenden € 30.- pro Tag mit einzuplanen. Jeder Kurs bedarf intensiver Vorbereitung, die An- und Abreisetage bitten wir auch zu berücksichtigen. Die Spende für den Lehrer bitte am Kursende in die Dana-Box legen.